Einträge von DBVWAdmin

Endlich ist es so weit und das Zukunftsforum Ländliche Entwicklung 2023 beginnt.

Endlich geht das Zukunftsforum Ländliche Entwicklung los! Thema in diesem Jahr: Land.Kann.Klima. Wie bewältigen wir gemeinsam die Herausforderungen für Klimaschutz in Ländlichen Räumen? Welche Ansätze und Ideen gibt es? Was ist erfolgreich und wie können wir bestehende Herausforderungen gemeinsam (noch) besser meistern? Dazu tauschen wir uns heute und morgen in 32 Fachforen aus. Seien Sie […]

DBVW Jahrestagung 2022

Anlässlich der Jahrestagung des Deutschen Bundes der verbandlichen Wasserwirtschaft, welche vom 21.09.-23.09.2022 stattfand, konnte der Präsident des DBVW Franz-Xaver Kunert den Minister für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt; Herrn Prof. Dr. Armin Willingmann in den Reihen der Landesverbände im DBVW begrüßen.

Pressemitteilung „Trinkwasserschutz durch Fracking nicht gefährden“

„Fracking und CO2-Speicherung“, mahnt Franz-Xaver Kunert, Präsident des Deutschen Bundes der verbandlichen Wasserwirtschaft e.V. (DBVW) „darf die lebensnotwendige Ressource Wasser in Form des generationsgerechten Grundwasserschutzes im überragenden Interesse der öffentlichen Wasserversorgung nicht gefährden.“ Je nach Region seien schon heute teilweise 100 % des Grundwassers für die Trinkwasserversorgung notwendig.

Koalitionsvertrag

„Der Koalitionsvertrag der designierten Bundesregierung nimmt die überlebenswichtigen Themen Klimawandel und Wasserwirtschaft auf“, so der neu gewählte Präsident des Deutschen Bund der verbandlichen Wasserwirtschaft (DBVW e.V.) Franz-Xaver Kunert. Der Nationale Wasserdialog, der die Infrastruktur und Menge und Güte im Wasserkreislauf thematisiert, wird im Koalitionsvertrag umfassend abgebildet.